07.01.2020 / Allgemein / /

Edith Saner neue Grossratspräsidentin

Der Grosse Rat des Kantons Aargau hat an der heutigen Sitzung sein Präsidium neu bestellt. Die Birmenstorfer CVP-Grossrätin Edith Saner tritt als Präsidentin des Grossen Rates die Nachfolge von Renata Siegrist-Bachmann an. Die CVP Aargau ist stolz, 2020 sowohl die Grossratspräsidentin wie auch mit Regierungsrat Markus Dieth den Landammann zu stellen.

Die CVP Aargau freut sich über die hervorragende Wahl von Edith Saner als Präsidentin des Grossen Rates für das Jahr 2020 und gratuliert ihr ganz herzlich. Ebenso gratuliert die Kantonalpartei den beiden Vizepräsidien Pascal Furer und Elisabeth Burgener Brogli.

Edith Saner gehört dem Rat seit August 2014 an und hat sich in dieser Zeit nicht nur als versierte Gesundheitsexpertin sondern auch als verlässliche Partnerin über die Parteigrenzen hinweg etabliert. Sie ist diplomierte Betriebsausbildnerin und arbeitet im HR als Leiterin Bildung und Beratung am Kantonsspital Baden. Zudem ist sie Präsidentin des Vereins Aargauischer Kliniken und Pflegeinstitutionen VAKA und Mitglied der grossrätlichen Kommission Volkswirtschaft und Abgaben. Von 1997 bis 2017 amtete Edith Saner in Birmenstorf als Gemeinderätin, davon 16 Jahre als Gemeindeammann.

Die CVP Aargau freut sich, mit Edith Saner eine kompetente und vielseitige Persönlichkeit für das Grossratspräsidium zu stellen und wünscht ihr für das Amtsjahr viel Erfolg und spannende Begegnungen.